Wir sind eines der wenigen Unternehmen in Düren, das in der Lage ist, alte Gas-Bestandsleitungen mit flüssigem Dichtmittel wieder nach DIN abzudichten.

Dieses Gasregister wurde von uns im Jahre 2015 saniert. Zusätzlich wurden nun die Gasleitungen zu den einzelnen Wohnungen mit Flüssigdichtmittel abgedichtet. Somit wird das kostspielige Aufstemmen und Erneuern der Leitungen verhindert.

Auf diesem Bild ist zu erkennen, wie mit einem Kompressor und einer Pumpe das flüssige Dichtmittel injiziert wird.

Dieses Gasregister wurde von uns im Jahre 2015 saniert. Zusätzlich wurden nun die Gasleitungen zu den einzelnen Wohnungen mit Flüssigdichtmittel abgedichtet. Somit wird das kostspielige Aufstemmen und Erneuern der Leitungen verhindert.

Auf diesem Bild ist zu erkennen, wie mit einem Kompressor und einer Pumpe das flüssige Dichtmittel injiziert wird.

Diese Therme wurde 8 Jahre lang nicht gereinigt und gewartet. Es bestand Lebensgefahr, da der Abgassensor bereits komplett in Staub eingehüllt war und nicht mehr auf Abgase reagieren konnte.

Der Abgassensor ist kaum noch zu erkennen

Sämtliche Bauteile waren in Staub eingehüllt

Nach der Reinigung mit Wasser , Staubsauger und Druckluft erstrahlt die Anlage wieder in vollem Glanz. Die Betriebssicherheit ist wieder gewährleistet und die Anlage kann wieder effizient arbeiten.